Fest in der Region verwurzelt

Mit 660 Mitarbeitern, darunter 40 Auszubildende, ist die Volksbank RheinAhrEifel ein wichtiger Arbeitgeber für die Region. Aktuell sind wir in 50 Geschäftsstellen für mehr als 180.000 Kunden und über 118.000 Mitglieder tätig. Mit einer Bilanzsumme von 3,5 Milliarden Euro und einem betreuten Kundenvolumen von 7,4 Milliarden Euro gehören wir zu den größten Genossenschaftsbanken in Rheinland-Pfalz. Unser Hauptsitz ist in Koblenz, hinzu kommen Verwaltungssitze in Bad Neuenahr und Mayen.

Qualifizierter Ansprechpartner und Heimat-Förderer

Den Kunden stehen wir als qualifizierter Ansprechpartner für ihre Bankgeschäfte zur Verfügung – persönlich vor Ort, über unser Kundenservicecenter, die Online-Filiale und die Social Media-Kanäle. Für Themen wie Baufinanzierung, Absicherung und Vorsorge stehen Spezialisten sowie Verbundpartner bereit. Als Genossenschaftsbank nehmen wir selbstverständlich unseren Förderauftrag wahr. 2018 flossen knapp 850.000 Euro an Spenden und Sponsoring-Geldern an Vereine und Institutionen in unserer Heimat.

Aktuelles

Hier ist Ihre Chance

Gewinnen Sie einen ersten Einblick in die Arbeitswelt, finden Sie einen Einstieg ins Berufsleben oder üben Sie einen interessanten Beruf aus, ob als Mitarbeiter, Auszubildender oder Praktikant.

Infos

Unternehmenstyp
Eingetragene Genossenschaft

Branche
Banken

Gründung
1866

Mitarbeiter
660

Ort
Bad Neuenahr-Ahrweiler

Website
www.voba-rheinahreifel.de

Benefits für Mitarbeiter

  • Entsprechende Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Von der berufundfamilie Service GmbH für ihre familienbewusste Personalpolitik regelmäßig zertifiziert
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeiten
  • Jobsharingpool
  • Teilzeitmodelle
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Pflegeleitfaden mit Praxistipps
  • Fachliche Weiterbildungen
  • Laptop
  • Rabatte

Spezialgebiete

  • Vermögensbetreuung
  • Wertpapier-Expertise
  • Baufianzierung
  • Absicherung
  • Vorsorge
  • Genossenschaft (Förderauftrag, Mitglieder-Mehrwertprogramm)
Mit Unterstützung von
IHK Koblenz Kreis Ahrweiler Kreishandwerkerschaft Handwerkskammer Koblenz