Zahlen – Daten – Fakten

Der Kreis Ahrweiler ist geprägt von den Flüssen Rhein und Ahr sowie dem Mittelgebirge der Eifel und befindet sich gut angebunden zwischen Köln/Bonn und Koblenz. Der Kreis bietet weit mehr, als viele auf den ersten Blick meinen. Er ist ein attraktiver Standort für Menschen zum Leben und Arbeiten. In einer natürlichen Umgebung erstrecken sich seine Ausmaße: Vom Rhein aus die Ahr entlang über das Weinanbaugebiet des Ahrtals, das als das nördlichste Weinanbaugebiet Deutschlands gilt und besonders bekannt für seinen ausgezeichneten Rotwein ist, bis hin zu den Höhenzügen der Eifel mit der Hohen Acht, dem mit 747 Metern höchsten Punkt des Kreises sowie dem legendären Nürburgring mit seiner Nordschleife. Letzte Zeugen vulkanischer Aktivität finden sich am Laacher See, artenreiche Wälder wechseln sich mit Weinbau in Steilstlagen ab, Städtchen und kleine Orte bieten Lebensqualität im Grünen. Entdecken Sie alle Facetten des Landkreises!

Der Kreis Ahrweiler besteht aus 74 Gemeinden, davon gibt es die vier verbandsfreien Gemeinden

  • Bad Neuenahr-Ahrweiler,
  • Grafschaft,
  • Remagen und
  • Sinzig.

Der Rest davon ist aufgeteilt auf die vier Verbandsgemeinden

  • Adenau,
  • Altenahr,
  • Bad Breisig und
  • Brohltal.

 

Verkehrsgünstig gelegen:

Wußten Sie, dass…

  • …in der Region Bonn/ Rhein-Sieg/ Ahrweiler rund 1,1 Millionen Einwohner leben?
  • …innerhalb eines Radius von ca. 250 km um den Kreis herum fast 40 Mio. Europäer leben?
  • … es drei IC-Bahnhöfe (Bonn, Köln und Koblenz) ganz in der Nähe liegen?
  • …der Flughafen KölnBonn (zweitgrößter Frachtflughafen Deutschlands) als nahe gelegene Drehscheibe für weltweite Geschäfts- und Lieferbeziehungen quasi vor der Haustür liegt?
  • …Sie schnell und problemlos zu den Flughäfen Düsseldorf, Hahn/Hunsrück und Mönchengladbach (rund 60 Minuten) sowie Frankfurt am Main oder Luxemburg (10 Minuten mehr) fahren können?
  • …die Güterverkehrszentren Köln-Eifeltor (drittgrößtes Terminal in Europa) und Koblenz schnell erreicht sind?
  • …die Rheinhäfen Brohl-Lützing, Bonn (Containerterminal), Andernach und Koblenz (Container-Umschlag) in rund 20 Minuten erreicht sind?

 

Interessant für Bewohner:

 

 

Gut für Unternehmen:

 

Hoher Stellenwert bei Ausbildungen:

Mit Unterstützung von
IHK Koblenz Kreis Ahrweiler Kreishandwerkerschaft Handwerkskammer Koblenz